Bereich wählen

Direkt zu den Stellenangeboten

Ihr Einstieg ins Josephs-Hospital Warendorf

Das Josephs-Hospital Warendorf ist ein überregional erfolgreicher Gesundheitsdienstleister und beschäftigt aktuell mehr als 650 Mitarbeiter in allen Bereichen des Unternehmens. Unsere motivierten Ärzte und Pflegekräfte geben täglich ihr Bestes, um unseren Patienten nicht nur eine schnelle Genesung, sondern auch einen angenehmen Klinikaufenthalt ermöglichen zu können. Um unsere Mitarbeiter dabei nachhaltig zu unterstützen, haben wir ein umfangreiches Benefit-Programm erstellt, dessen attraktive Bestandteile sich großer Beliebtheit erfreuen.

Immer auf der Suche nach qualifizierten und engagierten Kollegen, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten für Ihren beruflichen Einstieg in unserem Haus.
Schauen Sie sich um – vielleicht finden Sie bei uns Ihren neuen Traumjob!

Auf unseren Seiten verzichten wir zugunsten der besseren Lesbarkeit auf das Gendern.
Wir suchen Menschen, die die Werte unserer Stiftung mittragen und uns bei der Verwirklichung unserer Ziele und Aufgaben unterstützen. Dabei spielen Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht oder ein Handicap für uns keine Rolle. 

Pflege

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in der Pflege oder verfügen bereits über Berufserfahrung? Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder attraktiven Karrierechancen? Das Josephs-Hospital ist stets auf der Suche nach motivierten Interessenten, die sich gerne im Team für das Wohl unserer Patienten engagieren.

Administration

Ein professionell und modern aufgestelltes Haus wie das Josephs-Hospital vertraut auf die Leistungen aller Mitarbeiter. Wir legen besonderen Wert darauf, dass nicht nur die Teams in Medizin und Pflege, sondern auch in der Administration dieselben Karriereoptionen und Benefits genießen, die so erfolgreich zur Weiterentwicklung und Zufriedenheit beitragen.

Medizin

Sie sind angehender Mediziner im Studium? Sie sind bereits (Fach)Arzt und auf der Suche nach neuen Impulsen für Ihre Karriere? Das Josephs-Hospital bietet sowohl Studierenden der Medizin als auch approbierten Ärzten attraktive und zum Teil einzigartige Arbeitsumstände und Karrierechancen.

Was uns besonders macht

Für das Josephs-Hospital steht, neben dem Wohlergehen unserer Patienten, ebenfalls das Wohl unserer Mitarbeiter an höchster Stelle. Wir glauben nicht nur an kontinuierliche individuelle Weiterentwicklung, sondern auch an gemeinsames Wachstum an- und miteinander – ganz in der Tradition unserer Stifterphilosophie.

Lernen Sie Ihre Kollegen kennen

Lernen Sie uns kennen – ganz bequem von zu Hause aus. Machen sie sich selber ein Bild von Ihren Kollegen, die bereits im Josephs-Hospital arbeiten und hören Sie, was diese aus erster Hand von Ihrem neuen Arbeitsumfeld zu berichten haben! 

Elise Rundle
PlayPlay

"Ich persönlich finde es die schönste Ausbildung, die man machen kann. Aber es ist auch anspruchsvoll."

Elise Rundle
Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege

Leunert und Can
PlayPlay

Dr. med. Matthias Leunert
"Als neuer Mitarbeiter ist mir besonders die familiäre Atmosphäre aufgefallen. Ich bin sehr herzlich aufgenommen worden und konnte mich mit meinen Fragen an alle Kolleginnen und Kollegen wenden."
Berrin Can
"Ich erlebe bei meiner Arbeit, dass wir unabhängig von der Berufsgruppe an einem Strang ziehen und das gleiche Ziel haben."

Dr. med. Matthias Leunert und Berrin Can
Leiter der Wirbelsäulen- / Neurochirugie trifft auf Verwaltungsmitarbeiterin Bereich QM

Mario Ossenbrink
PlayPlay

"Auf meine Stationsleitung konnte ich mich voll und ganz verlassen. Auch bei der Planung meiner Weiterbildung."

Mario Ossenbrink
Gesundheits- und Krankenpfleger
Wundmanagement

Strassmann und Langemeyer
PlayPlay

Anne Straßmann
"Medizin ist ein unglaublich vielfältiges Berufsbild. Die Arbeit mit und für die Patienten macht mir viel Freude."
Vanessa Langemeyer
"Ich mag die familiäre Atmosphäre im Josephs-Hospital. Man kennt sich und jeder sagt „Hallo“."

Anne Straßmann und Vanessa Langemeyer
Aufeinandertreffen zweier Assistenzärztinnen der inneren Medizin / Kardiologie

Tobias Pundsack
PlayPlay

"Ich kann schon sagen, dass ich mich abends auf den nächsten Dienst freue. Das liegt an den Kollegen und auch an den vielen Facetten meines Berufes."

Tobias Pundsack
Gesundheits- und Krankenpfleger in der Anästhesie

Miotti und Stripper
PlayPlay

Dr. med. Giovanni Miotti
"Es gibt auf jeden Fall gut zu tun. Ich bin aber sehr froh, dass wir hier unsere Patienten mit modernen Methoden professionell versorgen können."
Carina Stripper
"Besonders gefällt mir im Josephs-Hospital der freundliche und offene Umgang miteinander."

Dr. med. Giovanni Miotti und Carina Stripper
Funktionsoberarzt trifft auf Vorstandssekretärin

Eduard Roth
PlayPlay

"Wir sind kein riesengroßes Krankenhaus, aber auch kein kleines Dorfkrankenhaus mehr. Dennoch ist die familiäre Atmosphäre so geblieben. Jeder kennt hier jeden."

Eduard Rot
Gesundheits- und Krankenpfleger auf der Intensivstation

Roodus und Kisel
PlayPlay

Anika Roodus
"Das Josephs-Hospital hat mir die Rückkehr aus der Elternzeit sehr leicht gemacht. Darüber habe ich mich sehr gefreut."
Edgar Kisel
"IT in der Medizin ist etwas ganz Besonderes. Die Arbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen macht mir großen Spaß."

Anika Roodus und Edgar Kisel
Pflegeexpertin trifft auf Fachinformatiker

Rafael Hilge
PlayPlay

"Wir haben eine sehr gute Kommunikation unter den Kollegen. Besonders schätze ich auch den regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit den Stationsleitungen. "

Rafael Hilge
Gesundheits- und Krankenpfleger
Stationsleitung

Hag und Goerdeler
PlayPlay

Dr. med. Ahmed Hag
"Die Wege im Josephs-Hospital sind kurz und einfach. auch zur Verwaltung oder zum Vorstand."
Peter Goerdeler
"Als freigemeinnützige und bis heute selbständige Stiftung wind wir etwas ganz besonderes in der deutschen Krankenhauslandschaft."

Dr. med. Ahmed Hag und Peter Goerdeler
Assistenzarzt der inneren Medizin / Kardiologie trifft auf Vorstandsvorsitzenden

Bettina Scharmann
PlayPlay

"Meine Chefin ist wirklich super. Sie geht auf Wünsche ein und ist ein Teamer geblieben. Ein gutes und persönliches Verhältnis zu der Leitung finde ich wichtig."

Bettina Scharmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Karakoc und Rieth
PlayPlay

Nesrin Karakoç
"Ich wollte schon als Kind im JHW arbeiten. Jetzt bin ich seit Anfang 2020 hier und freue mich :)"
Dr. med. Eva Rieth
"Das wichtigste bei meiner Arbeit ist unser Team. Ohne Teamwork würde unsere ZNA nicht funktionieren."

Nesrin Karakoç und Dr. med. Eva Rieth
Medizinische Fachangestellte trifft auf leitende Oberärztin der zentralen Notaufnahme

Christin Gräfe
PlayPlay

"Ich fühle mich total wohl. Man hat hier nicht diesen Praktikantenstatus, denn man wird direkt mit einbezogen und auch nach seiner Meinung gefragt."

Kristin Grefe
Praktikantin in der Personalentwicklung

Euler und Holschneider
PlayPlay

Sarah Euler
"Ich mag das Arbeiten im Team, gemeinsam ist vieles einfacher und leichter."
Dr. med. Philipp Holschneider
"Das Josephs-Hospital bietet moderne Medizin und familiäre Atmosphäre. Diese Kombination gefällt mir sehr gut."

Sarah Euler und Dr. med. Philipp Holschneider
Chefarztsekretärin trifft auf leitenden Arzt der Plastischen- / Handchirugie

Verena Stockmann
PlayPlay

"Man hat die Chance, Menschen auf ganz verschiedene Art und Weise kennenzulernen. Das macht den Beruf auch so spannend und abwechslungsreich. Kein Tag ist wie der andere. Das gefällt mir richtig gut."

Verena Stockmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin

previous arrow
next arrow
Elise Rundle
Leunert und Can
Mario Ossenbrink
Strassmann und Langemeyer
Tobias Pundsack
Miotti und Stripper
Eduard Roth
Roodus und Kisel
Rafael Hilge
Hag und Goerdeler
Bettina Scharmann
Karakoc und Rieth
Christin Gräfe
Euler und Holschneider
Verena Stockmann
previous arrow
next arrow